Logo ASK! e.V. Freiburg

Unsere Ziele

Ziel-Symbol

Wir möchten von psychischen Krisen betroffene Menschen ambulant begleiten und sind davon überzeugt, dass sich dadurch stationäre Aufenthalte verringern lassen. Unsere Ziele sind:

  1. Die Einrichtung eines Krisentelefons rund um die Uhr mit einer zentralen Rufnummer für den Freiburger Raum. Darüber wird jeder Betroffene Kontakt mit dem Krisenbegleiterteam aufnehmen können.
  2. Der Aufbau einer Anlaufstelle, z.B. ein Nachtcafémit der Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und ggf. zur Beratung.
  3. Der Einsatz von mobilen Krisenteams, die betroffene Menschen in ihrem häuslichen Umfeld begleiten können.Unsere Arbeitsweise richtet sich an den Grundsätzen des „bedürfnisangepassten Behandlungsmodells“ und des „offenen Dialogs“ aus. Das soziale Netz der Betroffenen und ein möglicherweise neu entstehendes Netzwerk wird mit in die Begleitung eingebunden.
  4. Die Einrichtung einer Krisenwohnungmit Begleitung als Rückzugsmöglichkeit für Betroffene.Begleitung nur so lange wie nötig und gewünscht.

Für die Umsetzung unserer Ziele brauchen wir kurz- und langfristig ehrenamtliche Mitwirkende, sowie Spenden oder die Bereitstellung einer Immobilie. Sie können gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Unsere Ziele basieren auf dem Zweck des Vereins, nach §2 der Satzung:

  1. Verbesserung der Strukturen durch Aufbau von Hilfsangeboten insbesondere eines Krisendienstes.
  2. Information der Öffentlichkeit.
  3. Öffentliche Einflussnahme mit dem Ziel, einen gewaltfreien Umgang mit Menschen in psychischen Krisen zu erreichen.
  4. Fortbildungen mit dem Ziel, Menschen zu befähigen, andere Menschen durch Krisen zu begleiten.
  5. Unterstützung vorhandener und sich bildender Netzwerke Betroffener, Angehöriger und Profis.