Logo ASK! e.V. Freiburg

Wer wir sind

Wir von ASK! planen, eine außerstationäre, bedürfnisorientierte Begleitung und Unterstützung für Menschen in seelischen Krisen im Raum Freiburg bereit zu stellen. Das Krisenverständnis stützt sich hier auf die subjektive, individuelle Sichtweise des Betroffenen und nicht auf pathologisierende Behandlungsmuster. Es soll explizit eine Ergänzung zu psychiatrischen Einrichtungen erschaffen werden, die stationäre Aufenthalte vermeiden hilft.

Erfolgreiche, weltweit bekannte Ansätzte wie “Soteria”, “Windhorse” und “Offener Dialog”, sowie Erfahrungen aus der Selbsthilfe dienen uns als Grundlage. Denn die Art und Weise des Umgangs mit der Krise tragen entscheidend dazu bei, ob die in ihr liegende Chance zu einem entwicklungsfördernden Wendepunkt werden kann.

Wir sehen Krise nicht primär als Krankheit, sondern als Prozess, der die Möglichkeit zu persönlicher Entfaltung und Weiterentwicklung birgt.

Ein wichtiger Bestandteil des Projekts sind Fortbildungen für alle interessierten Beteiligten.


Neuigkeiten

Infoveranstaltung zum offenen Dialog in der FHG

Termine

Wann: Donnerstag 15. Oktober 2020 um 15:00 Uhr

Wo: In den Räumen der Freiburger Hilfsgemeinschaft e.V., Schwarzwaldstraße 9, 79117 Freiburg

Beschreibung: Die FHG und ASK stellen die Methode des “offenen Dialog” und auch die Möglichkeiten hier in Freiburg vor. Es wird Raum für Fragen geben.

Crazywise: Filmvorführung

Termine

Film Icon

CRAZYWISE - ein Film von Phil Borges und Kevin Tomlinson

(Englisch mit deutschen Untertiteln, Eintritt frei)

Wann: Freitag 22. November 2019 um 19:30 Uhr

Wo: Schwere(s)los, Kleineschholzweg 5

Beschreibung: Filmabend und Gespräch zu Umgang mit Ver-rücktheit und Krisenbegleitung

Über den Film: (www.crazywisefilm.com)

weitere Neuigkeiten